Stand Development

Eine alternative Entwicklungsmöglichkeit für Schwarzweiß-Negativfilm ist die Standentwicklung. Der Film ruht dabei in der Entwicklerdose bei 16-25°C für 1-2 Stunden in hochverdünntem Rodinal. Das führt zu feinem Korn, erhöhter Schärfe und schönen Tonwerten, Schatten werden hervorgehoben, ohne dass die Lichter ausbrennen.

Praktisch, wenn Film-Empfindlichkeit oder Belichtung unbekannt sind, oder z.B. ein Tri-X auf ISO 1600 belichtet wurde.

Ein Rezept, mit dem ich gute Ergebnisse bekommen habe:

  • Vorwäsche mit Wasser, ca. 5 Minuten
  • Entwicklung mit Rodinal 1+100
  • Temperatur ist nicht wichtig, alles zwischen 16 und 25 Grad funktioniert
  • Entwickler einfüllen und 10-20mal langsam kippen
  • 120 Minuten Gesamtzeit
  • alle 30 Minuten leicht kippen (nicht invertieren)
  • Zwischenwässern: 3 Durchgänge, 6mal kippen pro Durchgang
  • Normal fixieren und waschen

Weiterführener Artikel über die Standentwicklung bei tiefengeist.net