Mondfinsternis, Januar 2019

Mehrfachbelichtung der Mondfinsternis

Mehrfachbelichtung der Mondfinsternis am 21. Januar 2019, zwischen 4:42 und 7:13 Uhr, mit Blick stadtauswärts in Richtung Wilhelminenberg.

Sony A7, Zeiss FE 24-70mm, Time-lapse Camera App, Capture One, Affinity Photo

Super Blood Wolf Moon

„Wolfsmond“ wird in manchen Kulturen der erste Vollmond des Jahres genannt. „Supermond“ bezeichnet den Vollmond, der sich nahe dem erdnächsten Punkt seiner Erdumlaufbahn befindet. „Blutmond“ nennt man den Anblick des durch die Erdatmosphäre rötlich erscheinenden Mondes während einer totalen Mondfinsternis. Alles drei kam heute frühmorgens zusammen und war in Wien (für Frühaufsteher) gut sichtbar.