Lightpainting mit Wunderkerzen

24mm, ISO 100, f/10, 30s

Zahlen in die Luft malen (an Silvester gerne mal die neue Jahreszahl) und daraus eine Langzeitbelichtung machen ist gar nicht so schwierig.

Man braucht vier Personen, Wunderkerzen (am besten die längeren, die fast eine Minute brennen) und eine Kamera mit Stativ.

Kameraeinstellungen

  • Blende zwischen f/8 und f/11: damit kann man lange belichten und der Schärfebereich ist relativ groß
  • ISO 100: bei langer Belichtung reicht das und rauscht weniger
  • Belichtungszeit 20-30 Sekunden: so hat man Zeit hat und kann die Zahlen mehrfach schreiben
  • Weißabgleich auf Kunstlicht: Geschmackssache, hat sich aber als gute Balance zwischen bläulichem Himmel, weißen Wunderkerzen und orangem Kunstlicht (z.B. von Kerzen oder Glühbirnen) erwiesen

Dann absprechen, wer wie welche Zahl darstellt (spiegelverkehrt!), die Wunderkerzen anzünden und nach ein paar Sekunden “Einschwingzeit” die Aufnahme starten.