Country Club de Villa

Die Straßen der peruanischen Hauptstadt Lima sind nicht unbedingt die sichersten, Armut und Kriminalität sind hoch, die Strände verschmutzt. Damit die Schickeria davon nicht so viel sehen muss, gibt es “Country Clubs”.

Bewacht und mit hohen Beitrittsgebühren gesichert bieten sie Zuflucht für die obere Mittelschicht und so etwas wie Club-Urlaub ohne verreisen. Eine skurrile Umgebung, die ohne Menschen an einem frühen Sonntagmorgen noch unwirklicher vorkommt. Aber irgendwie gehört das dann doch auch dazu.

Shot on iPhone.